Unfall auf Königsbrücker Straße: BMW kracht mit Straßenbahn zusammen

Dresden - Bei einem Verkehrsunfall in Dresden ist ein BMW mit einer Straßenbahn zusammengekracht.

Der BMW schleuderte durch den Aufprall mit der Straßenbahn gegen eine Ampel.
Der BMW schleuderte durch den Aufprall mit der Straßenbahn gegen eine Ampel.  © Roland Halkasch

Nach ersten Informationen kam es am Donnerstag gegen 12 Uhr an der Königsbrücker Straße/Ecke Magazinstraße in Dresden zu einem Unfall, den die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte.

Die Fahrerin eines BMW X2 soll mit ihrem Fahrzeug von der Königsbrücker Straße nach rechts in die Magazinstraße abgebogen sein. Dabei krachte sie mit einer Straßenbahn der Linie 8 zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde der BMW gegen eine Ampel geschleudert.

Dresden: Nach dem Buddeln ein frisches Bier! Gartenkneipen trotzen dem Trend
Dresden Kultur & Leute Nach dem Buddeln ein frisches Bier! Gartenkneipen trotzen dem Trend

Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt.

Auch die Straßenbahn erlitt durch den Zusammenstoß Schäden.
Auch die Straßenbahn erlitt durch den Zusammenstoß Schäden.  © Roland Halkasch

Der Betrieb der Straßenbahnlinien 7 und 8 war in Richtung Stadt zwischenzeitlich unterbrochen, wie die Dresdner Verkehrsbetriebe mitteilen. Derzeit muss noch mit Verspätungen gerechnet werden. Die Ermittlungen dauern an. 

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: