VW überschlägt sich bei Unfall: Fahrerin war schon nachmittags stark betrunken

Pirna - Am gestrigen Samstagnachmittag kam eine betrunkene VW-Fahrerin (37) bei Pirna von der Fahrbahn ab. Ihr Auto kam auf dem Dach zum Stehen!

An dem Wagen entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.
An dem Wagen entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.  © Marko Förster

Die 37-Jährige war auf der Ortsverbindungsstraße von Struppen in Richtung Pirna-Sonnenstein unterwegs, schrieb die Polizei in einer Mitteilung.

Gegen 15 Uhr verlor sie nach einer S-Kurve, während eines Überholmanövers die Kontrolle über ihren VW Up.

Danach kam sie auf die linke Fahrbahn ab und überschlug sich samt Auto. Ihr VW landete auf dem Dach auf der Wiese.

Verkehrsunfall in Prohlis: Zwei Kinder (5, 9) verletzt - Polizei sucht nach Zeugen
Dresden Unfall Verkehrsunfall in Prohlis: Zwei Kinder (5, 9) verletzt - Polizei sucht nach Zeugen

Dabei entstand ein Sachschaden in der Höhe von 6000 Euro.

Mit schweren Verletzungen wurde die Verunfallte dann in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Als ein Atemalkoholtest bei ihr durchgeführt wurde, ergab dieser ganze 1,5 Promille.

Als Konsequenz wurde der 37-Jährigen der Führerschein entzogen und Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: