VW Caddy kollidiert nahe Altmarkt-Galerie mit Straßenbahn

Dresden - Ärger für DVB-Kunden der Linien 1 und 2: Nahe der Altmarkt-Galerie Dresden kollidierte die Fahrerin eines VW Caddy am Freitagnachmittag mit einer Straßenbahn der Linie 2. Danach mussten die Trams erstmal umgeleitet werden. 

Bahn und VW Caddy wurden nur leicht beschädigt.
Bahn und VW Caddy wurden nur leicht beschädigt.  © Roland Halkasch

Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung Hertha-Lindner-Straße Ecke Freiberger Straße gegen 14.15 Uhr. 

Die Dame im VW Caddy wollte offenbar wenden und übersah dabei wohl die von hinten kommende Bahn.

Der Kastenwagen kollidierte mit der Linie 2 und wurde dabei am linken Motorhauben-Bereich getroffen. 

Aufgrund der Wucht des Aufpralls stürzte ein Fahrgast in der Bahn und verletzte sich. Die VW-Fahrerin kam hingegen mit dem Schrecken davon. 

Der Straßenbahnbetrieb auf den Linien 1 und 2 in Richtung Postplatz war danach für rund eine Stunde unterbrochen. 

Der Verkehr wurde zwar an der Unfallstelle vorbeigelenkt, doch zu Behinderungen kam es trotzdem.  

Die Polizei begutachtete vor Ort den Schaden.
Die Polizei begutachtete vor Ort den Schaden.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt derzeit zur Unfallursache.   

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0