Der neue Striezeltaler ist 'ne echte Rarität

Dresden - Der neue Striezeltaler ist da! In der Dresden Information wird die Weihnachtsmarkt-Währung seit Tagen eifrig eingetütet, denn Freitag ist Verkaufsstart. TAG24 durfte exklusiv schon mal einen Blick auf den 2021er-Taler werfen.

Vesna Boden (33) von der Dresden Information zeigt den neuen Striezeltaler.
Vesna Boden (33) von der Dresden Information zeigt den neuen Striezeltaler.  © Petra Hornig

In der "Schatzkammer" der Dresden Information lagern Tausende Taler. Aus Kisten und Schalen blinkt es. Nur ein leises Klingeln verrät, was hier gerade passiert. Immer zehn Taler aus "alten" Jahrgängen werden in kleine "Wundertüten gefüllt".

Der Käufer findet dann einen bunten Mix aus Talern mit Motiven wie dem Pflaumentoffel, dem Tannenbaum oder vielleicht auch mit dem Reiterlein vom vergangenen Jahr, als der Markt abgeblasen wurde.

An die "Wundertüte" wird dann die neue Münze in einer Extra-Verpackung befestigt. Den Eisentaler des 587. Striezelmarktes zieren ein Bergmann und ein Hüttenmann, die an einer Lore lehnen.

Heftiger Unfall auf der Pillnitzer Landstraße: Kia kracht mit Bus zusammen!
Dresden Unfall Heftiger Unfall auf der Pillnitzer Landstraße: Kia kracht mit Bus zusammen!

"7500 Taler wurden dieses Jahr bestellt", verrät Anne Pohl (30), kaufmännische Leiterin der Dresden Information. Der 2021er-Taler hat damit die kleinste Auflage seit Einführung der Striezelmarkt-Währung 2014 und könnte ein Sammler-Hit werden.

Ab Freitag ist der neue Taler erhältlich.
Ab Freitag ist der neue Taler erhältlich.  © Petra Hornig

Das 11-Taler-Set kostet 10 Euro und ist in den Service-Centern der Dresden Information (QF an der Frauenkirche, Hauptbahnhof) oder unter www.striezeltaler.de zu bekommen.

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden: