Winzerprinz zur Lippe ist Wein-VIP des Jahres

Dresden - Darauf kann Schloss-Proschwitz-Winzer Georg Prinz zur Lippe (63) anstoßen: Die deutschsprachigen Weinpublizisten des Vereins "Weinfeder" zeichneten ihn als "Weinpersönlichkeit des Jahres" aus.

Georg Prinz zur Lippe (63) hat die Weinberge von Schloss Proschwitz zu einer Adresse für Weinliebhaber etabliert.
Georg Prinz zur Lippe (63) hat die Weinberge von Schloss Proschwitz zu einer Adresse für Weinliebhaber etabliert.  © Eric Münch

Dieser Titel wurde im Rheingau, im Weingut Josef Spreitzer, zum erst sechsten Mal vergeben - und würdigt eine herausragende Persönlichkeit der Weinszene. 

"Seit 30 Jahren leistet Georg Prinz zur Lippe eine hervorragende Arbeit, er trotzt Frostjahren wie auch anderen Widrigkeiten. Er hat den sächsischen Wein auf unsere geografische Landkarte gebracht", lobt Laudator Rudolf Knoll (73). 


Schon 2008 hatte der Verein das Weingut Schloss Proschwitz für seine Aufbau- und Entwicklungsarbeit in Sachsen gewürdigt.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0