Zehn schöne Wochenendtipps für den Start in die Herbstferien!

Der Regen lässt nach, die Herbstferien beginnen! Wir haben schöne Wochenendtipps für den Start in die freien Tage parat!

Käsemarkt

Nossen - "Regional ist erste Wahl" heißt das Motto des Käse- und Spezialitätenmarktes, welcher am Wochenende jeweils von 10 bis 18 Uhr im Klosterpark Altzella stattfindet. Wer Appetit auf regionale Genüsse hat, findet hier Feinkost-Leckereien für jeden Geschmack. Eintritt: 5 Euro. Kinder bis 12 Jahre frei.

Bei der großen Käse-Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei!
Bei der großen Käse-Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei!  © 123rf.com/federicofoto

Herbstfest

Dorf Wehlen - In der "Kleinen Sächsischen Schweiz" können die Besucher am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ein Herbstfest feiern. Der Miniaturpark hält zahlreiche Überraschungen bereit: Steinmetzen für Jedermann, Kürbisse schnitzen, Seife gießen oder Apfelsaft pressen. Den ganzen Tag rollt die Parkeisenbahn durch die Anlage, werden Leckereien angeboten und der Puppenspieler spielt 11 und 15 Uhr. Eintritt: 10/erm. 7/Familien 26 Euro.

Herbstzeit ist Kürbiszeit.
Herbstzeit ist Kürbiszeit.  © Daniel Förster

Romanlesung

Pirna - Einen neuen Pirna-Roman stellt die Autorin Heike Stöhr am Sonnabend (ab 20 Uhr) in der Kleinkunstbühne Q24 (Niedere Burgstraße 5a) vor. "Der Pesthändler" heißt das Werk, in dem es um Liebe, Mord, Intrigen und den Schwarzen Tod im Pirna des Jahres 1532 geht. Eintritt: 16/erm. 14 Euro.

Die Autorin Heike Stöhr stellt ihr neues Buch vor.
Die Autorin Heike Stöhr stellt ihr neues Buch vor.  © Daniel Förster

Eulen-Exkursion

Dresden - Zu einer spannenden Eulen-Exkursion lädt das Jugend-Öko-Haus im Großen Garten ein. Unter fachkundiger Führung des Vogelexperten Uwe Fischer können Naturinteressierte (ab 8 Jahre) am Samstag von 19 bis 21 Uhr auf Entdeckungsreise zu den Jägern der Nacht gehen. Teilnahme: 5/Kinder 2,50/Familien 10 Euro. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0351/4594142.

Mit fachkundiger Begleitung geht es zu den Jägern der Nacht.
Mit fachkundiger Begleitung geht es zu den Jägern der Nacht.  © 123rf.com/byrdyak

Lebensraum Elbe

Dresden - Im Rahmen des interkulturellen Projekts "Natur.Erlebnis.Räume" gibt es am Samstag eine Naturführung zum Thema "Die Elbe - ein Lebensraum in Dresden". Wer Interesse hat, sollte sich um 9 Uhr an der Haltestelle Körnerplatz (vorm Café) einfinden. Teilnahme: frei.

Natur pur gibt es rund um die Elbe in Dresden.
Natur pur gibt es rund um die Elbe in Dresden.  © Robert Michael/dpa

Oldtimermarkt

Dresden - Im Alberthafen kommen am Sonntag alle Oldtimerfans auf ihre Kosten. Der Oldtimer- und Teilemarkt erwartet von 8 bis 16 Uhr alle Begeisterten zum Schauen, Kramen und Feilschen. Wer mit Oldtimer und Youngtimer der Marken MZ oder DKW anreist, hat freien Eintritt. Sonst: Männer 5/Frauen 3 Euro. Kinder unter 14 Jahre frei.

Am Sonntag findet wieder der Oldtimer- und Autoteilemarkt am Alberthafen statt.
Am Sonntag findet wieder der Oldtimer- und Autoteilemarkt am Alberthafen statt.  © Petra Hornig

Gohliser Schlösschen

Leipzig - Durch das bedeutendste Barockdenkmal Leipzigs - das Gohliser Schlösschen - wird am Sonntag ab 11 Uhr eine Führung angeboten. Die Gäste lernen den "Musenhof im Rosental" und die bewegte Kultur- und Baugeschichte des einmaligen Landsitzes kennen. Teilnahme: 8/Kinder bis 16 Jahre 4 Euro. Reservierung unter Telefon 0341/58615846.

Das Gohliser Schlösschen ist Leipzigs bedeutendstes Barockdenkmal.
Das Gohliser Schlösschen ist Leipzigs bedeutendstes Barockdenkmal.  © picture alliance / ZB

Entdeckerspiel

Frohburg - Auf der Burg Gnandstein sind Ferienkinder mit der ganzen Familie eingeladen, ein "Entdeckerspiel" zu absolvieren. Die Burg wird anhand versteckter Rätsel erkundet. Es kann knifflig werden, aber im "Familienteam" ist alles lösbar! Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr wochentags, 10 bis 18 Uhr am Wochenende. Eintritt: 5/erm. 4/Kinder von 6 bis 16 Jahre 1 Euro.

Der Schlosshof von Burg Gnandstein.
Der Schlosshof von Burg Gnandstein.  © Kristin Schmidt

Kinderkino

Dresden - Im Lingnerschloss (Bautzner Straße 132) gibt's am Sonntag wieder "KIKILI" - Kinderkino im Lingnerschloss! Ab 11 Uhr wird der Film "Kleinzigartig" gezeigt. Der Kurzfilm erzählt von Mut und Überwindung, die nötig sind, um Großes zu erreichen. Geeignet für Kinder von 5 bis 8 Jahre. Eintritt: 3/Erwachsene 5 Euro. Kartenreservierung unter Telefon 0179/2340024.

Das Lingnerschloss befindet sich in der Bautzner Straße 132.
Das Lingnerschloss befindet sich in der Bautzner Straße 132.  © Thomas Türpe

Tag der offenen Tür

Dresden - Zu einem Tag der offenen Tür sind Besucher am Samstag von 14 bis 17.30 Uhr in die Villa und den Park Akazienhof in Gruna (Schneebergstraße 16) eingeladen. Die Villa gehörte einst Georg Otto Franz Baron von Rosenberg, war zu DDR-Zeiten ein Kindergarten und soll heute einer neuen Nutzung unterzogen werden. Am Samstag werden die Ideen für die Zukunft des Hauses vorgestellt. Eintritt: frei.

Titelfoto: Montage: Daniel Förster (2), Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden: