18-Jähriger frontal von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Gera - In Gera lief am späten Freitagabend ein junger Fußgänger in eine Straßenbahn.

Der 18-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht. (Symbolbild)
Der 18-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn

21.14 Uhr: Schockstarre an der Kreuzung Zeulsdorfer Straße, Ecke Nürnberger Straße in Gera!

Eine Straßenbahn, die aus Richtung Zeulsdorf kam, hatte einen 18-Jährigen frontal erwischt.

Laut Polizeiangaben ließen erste Ermittlungen darauf schließen, dass die Fußgängerampel auf Rot stand. Der junge Mann hatte die Tram dabei wohl offensichtlich völlig übersehen.

Erfurt: Fahrgast zückt Samuraischwert in Straßenbahn und verletzt jungen Mann
Erfurt Erfurt: Fahrgast zückt Samuraischwert in Straßenbahn und verletzt jungen Mann

Das schwer verletzte Unfallopfer wurde nach der Erstversorgung sofort ins Klinikum gebracht.

Die polizeilichen Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen.

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn

Mehr zum Thema Erfurt: