Achtung, jetzt wird's gefährlich: Wetterdienst warnt vor Glätte in Thüringen!

Erfurt - In Thüringen müssen Autofahrer in den kommenden Stunden besonders aufpassen. Der Deutsche Wetterdienst schließt Unwetter-Verhältnisse nicht aus.

In Thüringen kann es in den kommenden Stunden besonders glatt werden. Der Deutsche Wetterdienst hat bereits eine Warnung rausgegeben. (Symbolbild)
In Thüringen kann es in den kommenden Stunden besonders glatt werden. Der Deutsche Wetterdienst hat bereits eine Warnung rausgegeben. (Symbolbild)  © 123RF/trendobjects

Verkehrsteilnehmer in Thüringen müssen sich am Sonntagabend sowie in der Nacht auf Glatteis einstellen. Das gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag bekannt.

Der DWD warnt vor "Glatteis durch gefrierenden Regen oder Sprühregen", heißt es in einer Vorab-Unwetterwarnung.

In den kommenden Stunden kann es "zu stärkerem Eisansatz auf Fahrbahnen, Gehwegen und an Gegenständen kommen, sowie zu teils erheblichen Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr."

Lappen weg! Betrunkener Ford-Fahrer brettert ungebremst über Kreisverkehr
Erfurt Lokal Lappen weg! Betrunkener Ford-Fahrer brettert ungebremst über Kreisverkehr

Dem DWD zufolge soll sich die Situation im Laufe des Montagvormittags allmählich entspannen.

Für einen Streifen durch Südthüringen haben die Meteorologen bereits eine amtliche Warnung vor verbreiteter Glätte rausgegeben.

Auch in Teilen von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Bayern warnen die Experten aktuell vor glatten Straßenverhältnissen.

Wie sich die Situation konkret entwickelt, lässt sich auf der Homepage des DWD nachverfolgen.

Titelfoto: 123RF/trendobjects

Mehr zum Thema Erfurt: