Am hellichten Tag: Rentnerin wird in Straßenbahn ausgeraubt und verletzt

Gotha - Die Polizei sucht nach einem Überfall auf eine 76-Jährige in Gotha nach einem Mann mit Totenkopf-Shirt.

Die Polizei sucht nicht nur nach dem Täter, sondern auch nach einem älteren Herren als Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nicht nur nach dem Täter, sondern auch nach einem älteren Herren als Zeugen. (Symbolbild)  © 123rf/heiko119

Wie die Polizei mitteilte, war eine ältere Dame gegen 9 Uhr am Samstagmorgen in der Straßenbahn - Linie 1, in Fahrtrichtung Hauptbahnhof - unterwegs.

Nur wenige Plätze hinter ihr saß ein Mann. Den Angaben zufolge riss er der Frau vor dem Aussteigen am Myconiusplatz einen Damen-Rucksack samt Inhalt aus der Hand. Dabei kam die Rentnerin zu Fall und verletzte sich an der Hand.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bislang nicht gefunden werden. Daher bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Betrunkener E-Scooter-Fahrer rastet aus und schlägt Polizisten mit Faust ins Gesicht
Erfurt Crime Betrunkener E-Scooter-Fahrer rastet aus und schlägt Polizisten mit Faust ins Gesicht
  • europäisches Erscheinungsbild
  • 20 bis 30 Jahre alt
  • kräftige Gestalt
  • dunkelblondes/braunes Haar
  • bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, markanter heller Aufdruck in Form eines Totenkopf-Motivs auf der Vorderseite

Die Polizei bittet insbesondere einen älteren Fahrgast, sich dringend bei der Polizei zu melden. Der Mann soll sich noch für das Drücken der "Bitte-Halten"-Taste bei dem Täter bedankt haben. Wie der Täter stieg auch er am Myconiusplatz aus.

Sämtliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Gotha unter 03621/781124 sowie unter Angabe der Bezugsnummer 0113579/2022 entgegen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123rf/heiko119

Mehr zum Thema Erfurt Crime: