Frau will ihre Wäsche waschen und steht plötzlich halbnackt im Waschsalon

Erfurt - Das sieht man auch nicht alle Tage: Halbnackt hat eine Frau einen Waschsalon in Erfurt genutzt und damit für Aufsehen gesorgt.

Die Frau zog sich bis auf die Unterwäsche aus. (Symbolbild)
Die Frau zog sich bis auf die Unterwäsche aus. (Symbolbild)  © Montage: 123RF

Die 23-Jährige steckte nach Polizeiangaben vom Freitag außer der mitgebrachten Wäsche auch gleich noch die Kleidung, die sie trug, in die Trommel.

Nur mit der Unterwäsche bekleidet, wartete sie demnach am Donnerstagabend auf ihre saubere Wäsche - und spazierte auch auf dem Bürgersteig umher.

Passanten riefen die Polizei, die ihr einen Platzverweis erteilte. Der Aufforderung der Beamten, sich eine Jacke überzuwerfen, kam sie letztlich nach - womit das Spektakel für die Kunden des Waschsalons beendet war.

Die Polizei beendete die wirre Aktion. (Symbolbild)
Die Polizei beendete die wirre Aktion. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Montage: 123RF

Mehr zum Thema Erfurt Crime: