Oma rettet ihren Enkel in letzter Minute vor dem Gefängnis

Sömmerda - Ein Mann aus Thüringen hat bei seiner Oma ganz schön was gut. Wäre sie nicht gewesen, dann säße er jetzt wohl hinter Gittern.

Die Oma konnte ihren Enkel rausboxen. Eigentlich hätte er ins Gefängnis gemusst. (Symbolbild)
Die Oma konnte ihren Enkel rausboxen. Eigentlich hätte er ins Gefängnis gemusst. (Symbolbild)  © 123rf/rattanakun

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, nahmen Beamten der Polizeiinspektion Sömmerda am Montagmorgen einen 31-Jährigen fest.

Den Angaben zufolge lagen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zwei Haftbefehle gegen ihn vor.

Der Mann selbst war allerdings nicht in der Lage, die Geldstrafe von mehr als 1700 Euro zu begleichen. Seine Oma jedoch legte ihm das Geld aus.

Damit blieben dem Mann in letzter Minute 75 Tage im Gefängnis erspart.

Titelfoto: 123rf/rattanakun

Mehr zum Thema Erfurt Crime: