Weil er um Ruhe bat: Nachbar wird von betrunkenem Party-Volk angegriffen und verletzt

Haßleben - In Haßleben (Landkreis Sömmerda) ist eine Party völlig eskaliert. Der Auslöser: die Bitte eines Mannes.

Nach Angaben der Polizei wurde der 38-Jährige bei dem Angriff leicht verletzt (Symbolbild)
Nach Angaben der Polizei wurde der 38-Jährige bei dem Angriff leicht verletzt (Symbolbild)  © 123rf/summertime72

Wie die Polizei am Montag mitteilte, feierten am Freitagabend vier Personen in einem Hof eine Party. Um kurz nach 22 Uhr kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Was war passiert? Ein 38-jähriger Nachbar hatte darum gebeten, leiser zu sein. Daraus entwickelte sich ein Streit, ehe die Situation komplett eskalierte.

Der 38-Jährige wurde von allen vier Personen angegriffen. Den Angaben zufolge wurde er dabei leicht verletzt.

Fledermaus Fidi aus dem KiKA bekommt eigene Figur in Erfurt
Erfurt Fledermaus Fidi aus dem KiKA bekommt eigene Figur in Erfurt

Die vier Angreifer waren mit 1,3 bis knapp 2 Promille erheblich alkoholisiert.

Die Polizei nahm eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

Titelfoto: 123rf/summertime72

Mehr zum Thema Erfurt Crime: