Weil er wollte, dass sie leiser sind: Jugendliche schlagen mit Bierkasten auf Anwohner ein

Mohlsdorf-Teichwolframsdorf - Es ist schon unfassbar, was am späten Donnerstagabend in Mohlsdorf-Teichwolframsdorf (Landkreis Greiz) passiert ist.

Der Mann musste nach dem Angriff ärztlich versorgt werden. (Symbolbild)
Der Mann musste nach dem Angriff ärztlich versorgt werden. (Symbolbild)  © 123RF/teka77

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, forderte ein Anwohner drei Personen auf, den verursachten Lärm zu reduzieren. Für die bislang unbekannten Täter ein Grund, den 57-Jährigen körperlich anzugreifen.

Dabei kam sogar ein Bierkasten zum Einsatz! Den verwendeten sie, um auf den Mann einzuschlagen. Anschließend traten sie ihn den Angaben zufolge mehrfach, ehe sie die Flucht ergriffen.

Der Mann wurde verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

BMW-Fahrer bremst Rettungswagen aus
Erfurt Crime BMW-Fahrer bremst Rettungswagen aus

Bei den Unbekannten soll es sich um zwei Männer und eine Frau im jugendlichen Alter handeln. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Greiz unter 03661/6210 entgegen.

Der Vorfall spielte sich gegen 23.45 Uhr in der Friedrich-Trützschler-Straße ab.

Titelfoto: 123RF/teka77

Mehr zum Thema Erfurt Crime: