Drama bei Flugzeugabsturz: Maschine geht in Flammen auf, Pilot stirbt am Unfallort

Kühndorf - Ein Flugzeug ist am Montag in der Nähe eines Landeplatzes bei Kühndorf im Landkreis Schmalkalden-Meiningen abgestürzt.

Das kaputte Ultraleichtflugzeug nach dem Absturz.
Das kaputte Ultraleichtflugzeug nach dem Absturz.  © NEWS5 / Ittig

Das Ultraleichtflugzeug ging nach dem Absturz in Flammen auf. 

Die alarmierte Feuerwehr löschte nach ihrem Eintreffen den Brand und sperrte die Einsatzstelle ab, erklärte Philipp Prenzel, Kreisbrandinspektor des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen. 

Für den Piloten der Maschine kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Erfurt: Fahrgast zückt Samuraischwert in Straßenbahn und verletzt jungen Mann
Erfurt Erfurt: Fahrgast zückt Samuraischwert in Straßenbahn und verletzt jungen Mann

Die Polizei hat die Ermittlungsarbeiten aufgenommen. 

Als Ursache für das tragische Unglück gilt aktuell ein Flugfehler.  

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Erfurt: