Hier ist man in sicheren Händen: Uniklinik Jena unter den besten deutschen Krankenhäusern

Jena - Das Universitätsklinikum Jena (UKJ) gehört zu den besten Krankenhäusern in ganz Deutschland.

Das Uniklinikum Jena gehört zu den besten Krankenhäusern Deutschlands.
Das Uniklinikum Jena gehört zu den besten Krankenhäusern Deutschlands.  © UKJ/Schroll

Im deutschlandweiten Vergleich landet das UKJ auf Platz 16. 27 Fachbereiche - so viele wie noch nie -  wurden dabei ausgezeichnet, wie das Nachrichtenmagazin "Focus Gesundheit" in der Klinikliste 2021 bestätigt. 

Für die Zusammenstellung der neuen Klinikliste wertete das unabhängige Recherche-Institut MINQ neben den Qualitätsberichten auch umfangreiche Fragebögen zu den Krankenhäusern aus. 

Zusätzlich flossen etwa 15.000 Bewertungen von Fach- und Hausärzten mit in das Ranking ein. Das Ergebnis - das UKJ schneidet vor allem in den Bereichen Krebserkrankungen, Herzchirurgie oder Risikogeburten besonders gut ab.

Erfurt: Fahrgast zückt Samuraischwert in Straßenbahn und verletzt jungen Mann
Erfurt Erfurt: Fahrgast zückt Samuraischwert in Straßenbahn und verletzt jungen Mann

Auch beim Thema Patientenservice kommt das Thüringer Vorzeigekrankenhaus richtig gut weg.

"Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder sehr gut in der Focus-Klinikliste platziert sind. Wir sind stolz auf die exzellente Qualität unserer medizinischen Versorgung", sagte Prof. Jens Maschmann, medizinischer Vorstand am UKJ.

Von "Sehr gut" bis zu "Top Kliniken"

In den Bereichen gynäkologische Chirurgie, Diabetes bei Kindern, Kinderchirurgie, Prostatakrebs, Strahlentherapie, Wirbelsäulenchirurgie und Zahnheilkunde zählt das UKJ zu den "Top Kliniken".

Wer an Depression, Zwangsstörungen oder anderen psychischen Erkrankungen leidet, hat laut Gesundheitsmagazin in Thüringen nur eine einzige Alternative - das UKJ.

Beim Thema Hautkrankheiten, Gefäßchirurgie, Gynäkologische Krebserkrankungen und Nuklearmedizin stechen die Ärzte im Jenaer Krankenhaus ebenfalls thüringenweit hervor. 

Jenaer Neurologen wurden bei der Versorgung ihrer Patienten, welche an Schlaganfall, Multiple Sklerose oder Parkinson leiden mit der Note "sehr gut" bewertet.

Das größte Klinikum im Freistaat besitzt 1396 Betten und gilt als einer der modernsten Klinikneubauten Deutschlands.

Titelfoto: UKJ/Schroll

Mehr zum Thema Erfurt: