Schwer verunglückt: Gleitschirmflieger fliegt gegen Strommast und stürzt ab

Rhönblick - Ein Gleitschirmflieger ist am Dienstag nahe der Gemeinde Rhönblick (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) verunglückt.

Nach dem schweren Unfall brachten Rettungskräfte den verunglückten Gleitschirmflieger ins Krankenhaus. (Symbolfoto)
Nach dem schweren Unfall brachten Rettungskräfte den verunglückten Gleitschirmflieger ins Krankenhaus. (Symbolfoto)  © 123RF/udo72

Laut Angaben der Polizei flog der Mann gegen einen Strommast mit Überlandleitung. Er blieb in den Leitungen hängen und stürzte anschließend ab.

Der 58-Jährige hatte aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Gleitschirm verloren, wie die Beamten in einer Mitteilung erklärten.

Bei seinem Absturz verletzte sich der Mann schwer. Er habe sich mehrere Knochenbrüche zugezogen aber keinen Stromschlag erlitten, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus. Den Gleitschirm nahmen die Beamten mit auf die Dienststelle.

Titelfoto: 123RF/udo72

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: