Schwerer Unfall: Motorradfahrer kracht in Baustelle mit Radlader zusammen

Erfurt - Im Erfurter Ortsteil Herrenberg hat sich am Donnerstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein Rettungsdienst brachte den schwer verwundeten Biker zur Behandlung in eine Klinik. (Symbolfoto)
Ein Rettungsdienst brachte den schwer verwundeten Biker zur Behandlung in eine Klinik. (Symbolfoto)  © Nicolas Armer/dpa

Wie die Polizei erklärte, war ein 56-Jähriger mit seinem Motorrad stadteinwärts auf der Kranichfelder Straße unterwegs und passierte eine Baustelle.

Zu diesem Zeitpunkt rangierte ein 53-Jähriger mit einem Radlader und kam dabei versehentlich auf die Fahrbahn.

Der Motorradfahrer stieß mit dem Radlader zusammen und musste anschließend schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Schock im Erfurter Zoo: Geparde binnen weniger Tage gestorben
Erfurt Lokal Schock im Erfurter Zoo: Geparde binnen weniger Tage gestorben

An seiner Honda entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 3000 Euro, teilte die Polizei mit. Zur genauen Klärung der Unfallumstände wurde ein Gutachter zum Einsatzort hinzugezogen.

Für die Dauer von etwa 2,5 Stunden kam es im Bereich der Unfallstelle durch Sperrmaßnahmen zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Wegen des Unglücks kam es im Bereich der Unfallstelle für 2,5 Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: