Tödliche Ehe-Tragödie in Thüringen? 82-Jähriger gibt an, seine Ehefrau (82) getötet zu haben

Bad Langensalza - In der Nähe von Bad Langensalza wurde am Montagmorgen ein 82-Jähriger festgenommen. Er hatte sich selbst bei der Polizei gemeldet!

Der 82-Jährige ließ sich laut Polizeiangaben widerstandslos festnehmen. (Symbolbild)
Der 82-Jährige ließ sich laut Polizeiangaben widerstandslos festnehmen. (Symbolbild)  © 123rf/Friso Gentsch/dpa

Wie eine Sprecherin der Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, informierte der Mann am frühen Morgen gegen 4.20 Uhr die Polizei. Er soll gegenüber der Polizei eingeräumt haben, seine Ehefrau getötet zu haben.

Gegen 4.35 Uhr waren die Polizisten vor Ort. Sie fanden die Frau leblos vor. Die Rettungskräfte versuchten, die Frau wiederzubeleben - jedoch ohne Erfolg!

Wie die Polizei mitteilte, ließ sich der Rentner widerstandslos festnehmen.

Weil er wollte, dass sie leiser sind: Jugendliche schlagen mit Bierkasten auf Anwohner ein
Erfurt Crime Weil er wollte, dass sie leiser sind: Jugendliche schlagen mit Bierkasten auf Anwohner ein

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen, die von der Staatsanwaltschaft Mühlhausen geleitet werden, aufgenommen. In denen dürfte es um die zentrale Frage gehen, ob die Frau wirklich von ihrem Mann umgebracht wurde.

Seitens der Staatsanwaltschaft wird kein Haftantrag gestellt, da hierfür nach Ansicht der Behörde keine Gründe vorliegen.

Titelfoto: 123rf/Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: