Verpuffung in Mehrfamilienhaus: Fenster und Autos beschädigt, eine Person verletzt

Eisenach - In Eisenach (Wartburgkreis) ist es am Montagabend in einem Mehrfamilienhaus zu einer Verpuffung gekommen. Dabei wurde eine Person verletzt.

Die Verpuffung ist wohl auf die Nutzung eines Gaskochers zurückzuführen. (Symbolbild)
Die Verpuffung ist wohl auf die Nutzung eines Gaskochers zurückzuführen. (Symbolbild)  © 123RF/animaflorapicsstock

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam es gegen 18.15 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Jakobstraße zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr.

Den Angaben zufolge hatte ein 25-Jähriger einen Gaskocher verwendet. Dabei entwickelte sich offenbar ein Feuer mit einer anschließenden Verpuffung.

Aufgrund der Druckwelle wurden mehrere Fensterscheiben, Fahrzeuge und eine Gebäudefassade beschädigt.

Weil er nicht schwimmen konnte: Schwimmbadbesuch endet in Polizeieinsatz
Erfurt Lokal Weil er nicht schwimmen konnte: Schwimmbadbesuch endet in Polizeieinsatz

Zudem wurde eine sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindliche Person von "Glasfragmenten", so die Polizei, leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird den Angaben zufolge auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Der 25-Jährige, der den Gaskocher bedient hatte, blieb unverletzt.

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: