Frau stirbt bei verheerendem Wohnhausbrand

Wasungen - Beim Brand eines Wohnhauses im südthüringischen Wasungen ist eine Frau ums Leben gekommen.

Eine Frau ist am Samstag bei einem Wohnhausbrand in Thüringen ums Leben gekommen.
Eine Frau ist am Samstag bei einem Wohnhausbrand in Thüringen ums Leben gekommen.  © NEWS5 / Ittig

Ein Spaziergänger habe am frühen Samstagmorgen Qualm aus einem Fenster des Hauses in der Schloßbergstraße im Landkreis Schmalkalden-Meiningen bemerkt und die Feuerwehr gerufen, teilte die Polizei mit.

Feuerwehrleute löschten den Brand, konnten die Frau aber nur noch tot bergen.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich wahrscheinlich um die 72 Jahre alte Bewohnerin des Hauses.

Nachdem sie vor seinem Haus waren: Geras Oberbürgermeister lädt Corona-Gegner zum Gespräch ein
Erfurt Nachdem sie vor seinem Haus waren: Geras Oberbürgermeister lädt Corona-Gegner zum Gespräch ein

Die Identität müsse aber noch abschließend geklärt werden, hieß es.

Auch die Ermittlungen zur Brandursache dauerten noch an.

Die Feuerwehr war mit knapp 70 Einsatzkräften vor Ort.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: