Winterreifen fürs Fahrrad für mehr Sicherheit bei Glätte

Erfurt - Winterreifen für Fahrräder bieten mehr Sicherheit bei Schnee und Glätte. Das Fahrrad sei auch im Winter ein wichtiges Fortbewegungsmittel, teilte der ADAC Hessen-Thüringen mit.

Das Fahrrad ist auch im Winter ein wichtiges Fortbewegungsmittel.
Das Fahrrad ist auch im Winter ein wichtiges Fortbewegungsmittel.  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Bei winterlichen Verhältnissen könne es jedoch zu Stürzen kommen.

Es gebe Reifen, die vor allem bei festgefahrenen Schneefahrbahnen und Schneematsch für Haftung sorgen.

"Die Umrüstung auf Winterreifen mit Lamellen-Profil und weicherer Gummimischung bietet im Vergleich zu Standard-Fahrradreifen deutlich mehr Haftung", sagt ein Sprecher des ADAC Hessen-Thüringen.

Schweigeminute im Thüringer Landtag für den getöteten Polizisten in Mannheim
Erfurt Lokal Schweigeminute im Thüringer Landtag für den getöteten Polizisten in Mannheim

Bei eisigem Untergrund geben den Angaben zufolge nur spezielle Spike-Reifen Halt.

Dennoch bleibe das Fahrrad ein einspuriges Fahrzeug und Fahrerinnen und Fahrer sollten laut ADAC deshalb vorsichtig sein.

Auch ein niedrigerer Reifendruck bei Sommerreifen um zwei bis drei Bar gebe mehr Haftung auf rutschigem Untergrund.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: