Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann positiv auf Corona getestet

Frankfurt am Main - Schlechte Nachrichten! Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (63, SPD) hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (63, l.) hat dank seiner Booster-Impfung einen milden Krankheitsverlauf.
Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (63, l.) hat dank seiner Booster-Impfung einen milden Krankheitsverlauf.  © Sebastian Gollnow/dpa

Feldmann befinde sich in häuslicher Isolation, sagte sein Sprecher auf Anfrage.

Die ersten Symptome seien am Montag aufgetreten, am Dienstag habe er sich isoliert und einen PCR-Test gemacht, am Mittwoch sei das positive Ergebnis gekommen.

Alle Präsenztermine seien bis Ende der Woche abgesagt worden.

Wo sich Feldmann angesteckt habe, sei unklar.

Der Verlauf sei sehr mild, der OB arbeite von zu Hause aus.

In einem Statement riet Feldmann zur Booster-Impfung, der er den harmlosen Verlauf zu verdanken habe.

Zuvor hatte das "Journal Frankfurt" darüber berichtet.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt Corona: