Streit eskaliert: Mann mit Messer schwer verletzt

Frankfurt am Main - Ein 23-jähriger Mann soll einen 20-Jährigen in Frankfurt mit einem Messer schwer verletzt haben. 

Das Opfer wurde durch das Messer schwer verletzt (Symbolfoto).
Das Opfer wurde durch das Messer schwer verletzt (Symbolfoto).  © Andreas Arnold/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war dem Angriff am späten Samstagabend ein Streit der beiden Männer vorausgegangen.

Demnach wurde der 20-Jährige schwer am Oberkörper verletzt und im Krankenhaus operiert. 

Er sei noch nicht vernehmungsfähig. 

Der 23-jährige mutmaßliche Täter wurde in der Nähe des Tatorts festgenommen.

Die Hintergründe des Streits waren am Sonntag noch unklar. Die Polizei suchte nach Zeugen.

Titelfoto: Andreas Arnold/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0