Leiche im Main gefunden: Polizei ermittelt wegen Tötungs-Delikt

Frankfurt am Main/Hochheim - Bereits am vergangenen Montag wurde eine Leiche im Main bei Hochheim entdeckt. Wie die Polizei Frankfurt am Freitag nun mitteilte, ermittele man in diesem Fall wegen eines Tötungs-Delikts.

Die Kriminalpolizei in Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).
Die Kriminalpolizei in Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).  © 123rf/Udo Herrmann

Die leblose Person wurde am Montag (15. Juni) gegen 12 Uhr von einem Angler im Main im Bereich Hochheim entdeckt.

Bei der Leiche handele sich nach Angaben der Polizei um einen 62-jährigen Mann aus Kriftel. Diverse äußere Verletzungen der Leiche deuteten auf ein Tötungs-Delikt hin.

Den Ermittlungen zufolge soll der 62-Jährige höchstwahrscheinlich zwischen Kriftel und Frankfurt-Sindlingen in den Main gelangt sein.

Dort befindet sich in Höhe eines Klärwerks eine Art Park, der über einen direkt am Main liegenden Fahrradweg erreicht werden kann.

In diesem Bereich konnten die Ermittler das auffällige Moped des Opfers finden.

Ds auffällige Moped des Opfers wurde in einem parkähnlichen Bereich zwischen Kriftel uund Frankfurt-Sindlingen entdeckt.
Ds auffällige Moped des Opfers wurde in einem parkähnlichen Bereich zwischen Kriftel uund Frankfurt-Sindlingen entdeckt.  © Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Die Kriminalpolizei Frankfurt sucht nun Zeugen und fragt: Wer hat am Sonntag (14. Juli) verdächtige Beobachtungen im Bereich zwischen Kriftel und Sindlingen gemacht, an dem die Leiche des 62-Jährigen mutmaßlich ins Wasser gelangt ist? Wer kann Angaben zu dem Moped machen?

Personen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06975551199 mit der Frankfurter Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0