Frankfurt: Junge Frau (19) in U-Bahn begrapscht und sexuell belästigt

Frankfurt am Main - Eine junge Frau wurde am Montagabend in einer U-Bahn der Linie U4 in Frankfurt zum Opfer einer sexuellen Belästigung.

Die Polizei ermittelt wegen einer sexuellen Belästigung in einer U-Bahn der Linie U4 in Frankfurt am Main (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt wegen einer sexuellen Belästigung in einer U-Bahn der Linie U4 in Frankfurt am Main (Symbolbild).  © Montage: dpa/Frank Rumpenhorst, dpa/Boris Roessler

Die 19-Jährige war am Montag gegen 19.40 Uhr mit der U4 in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nach der Abfahrt der U-Bahn von der Haltestelle "Seckbacher Landstraße" wurde die junge Frau von einem unbekannten Mann angesprochen.

"Als die Geschädigte auf die Ansprache nicht sofort reagierte, sie trug Kopfhörer, schlug ihr der Unbekannte mit der Hand auf die Innenseite der Oberschenkel", erklärte ein Sprecher.

Frankfurt: "Minderbemittelte Fans"? Kurioser Bierstreit bei den Offenbacher Kickers
Frankfurt am Main "Minderbemittelte Fans"? Kurioser Bierstreit bei den Offenbacher Kickers

Die 19-Jährige schubste den Sex-Täter weg, forderte ihn lautstark auf, sie in Ruhe zu lassen und wechselte den Sitzplatz. Doch davon ließ sich der Mann offenbar nicht beeindrucken.

"Beim Aufstehen berührte der Unbekannte die Geschädigte am Po", berichtete der Polizeisprecher weiter.

An der Haltestelle "Höhenstraße" verließ der Täter mit zwei weiteren männlichen Fahrgästen die U-Bahn.

Kriminalpolizei in Frankfurt fahndet nach Sex-Täter

Die Polizei hat folgende Beschreibung zu dem Gesuchten veröffentlicht:

  • circa 30 bis 40 Jahre alt
  • etwa 165 Zentimeter groß
  • von normaler Statur
  • Dreitagebart
  • schwarze Haare

Bei der Tat trug der Mann einen grauen Kapuzenpullover und eine graue Jogginghose. Hinweise nimmt die zuständige Kriminalpolizei in Frankfurt unter der Telefonnummer 06975551399 entgegen.

Titelfoto: Montage: dpa/Frank Rumpenhorst, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität: