Lauter Knall in der Nacht: Explosion zerfetzt Geldautomat bei Offenbach

Offenbach - In Hainburg/Hainstadt im Landkreis Offenbach haben Unbekannte einen Geldautomaten der Sparkasse gesprengt und total zerstört.

Gegen 3.20 Uhr wurden die Bewohner der Offenbacher Landstraße in Hainburg/Hainstadt durch eine laute Explosion geweckt.
Gegen 3.20 Uhr wurden die Bewohner der Offenbacher Landstraße in Hainburg/Hainstadt durch eine laute Explosion geweckt.  © 5vision.media

Wie die Polizei berichtet, wurden die Bewohner in der Offenbar Landstraße am Samstagmorgen gegen 3.20 Uhr "sehr unsanft" von einem lauten Knall geweckt.

Die Ursache war die dortige SB-Stelle der Sparkasse. Die noch unbekannten Täter hatten den Geldautomaten gesprengt.

Wie viel Geld erbeutet wurde und wie hoch der Sachschaden ist, steht laut Polizei noch nicht genau fest.

Frankfurt: Probleme bei Meldung ans RKI: Fallzahlen in Hessen wohl wesentlich höher
Frankfurt Lokal Probleme bei Meldung ans RKI: Fallzahlen in Hessen wohl wesentlich höher

Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen wollen beobachtet haben, dass unmittelbar nach der Tat drei schwarz gekleidete Personen in einen schwarzen Wagen gestiegen und in Richtung Autobahn geflüchtet seien.

Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 089/8098-1234 entgegen.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität: