Weihnachtlicher Schutz: Caritas Frankfurt fertigt Corona-Masken mit Engel-Motiv

Frankfurt am Main – Einen passenden Corona-Schutz zur besinnlichen Jahreszeit: Der Caritasverband Frankfurt stellt im Advent Mund-Nase-Masken mit Weihnachtsmotiv her.

Die der Adventszeit angepassten Masken werden im Rahmen des Projekts "Cariteam" der Caritas unter dem Label "Einzigware" verkauft.
Die der Adventszeit angepassten Masken werden im Rahmen des Projekts "Cariteam" der Caritas unter dem Label "Einzigware" verkauft.  © Frank Rumpenhorst/dpa

Man habe die Ideen gehabt, das Design etwas aufzuhübschen, sagte Kerstin Jentschke von den Caritas-Beschäftigungsbetrieben in Frankfurt-Griesheim.

Sie arbeitet gemeinsam mit Langzeitarbeitslosen. Gewöhnlichen Mund-Nasen-Schutz fertigen sie bereits seit dem Frühjahr.

Pro Tagen werden etwa 20 Masken genäht, schätzt Jentschke.

Wegen der Hygiene-Regeln aufgrund der Coronavirus-Pandemie können aktuell nur acht Personen gleichzeitig in der Werkstatt arbeiten. Die Stoffe seien gespendet.

"Wir sind ja ein Upcycling Betrieb", erklärte Kerstin Jentschke. In der Schneiderei entstehen unter anderem auch Federmäppchen aus Rettungswesten, Taschen und Rucksäcke aus Stoffresten von Messen und Weihnachtskarten aus alter Tapete.

Die blauen Masken mit Engelmotiv in verschiedenen Größen und die anderen Produkte gibt es im Onlineshop.

Zudem werden sie an den nächsten Donnerstagen im Werksverkauf in Griesheim angeboten.

Titelfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt am Main: