Unfall in Frankfurt: Junge (6) stürzt vor fahrendes Auto und wird schwer verletzt

Frankfurt am Main - In der Straße "Im Wiesengrund" in Frankfurt-Kalbach kam es späten Montagnachmittag zu einem folgenschweren Unfall.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Jungen in ein Krankenhaus (Symbolbild).
Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Jungen in ein Krankenhaus (Symbolbild).  © Montage: Andreas Arnold/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Ein sechs Jahre alter Junge war am Montag gegen 17.20 Uhr mit einem Tretroller und in Begleitung seiner Mutter in der Straße "Im Wiesengrund" unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Junge befand sich mit seinem Roller am Straßenrand hinter einem geparkten Auto. 

"Im nächsten Moment stürzte der Junge auf die Straße und wurde anschließend von einem Seat Ibiza erfasst und schwer verletzt", schilderte ein Polizeisprecher den Unfallhergang.

Der 31-jährige Autofahrer hielt sofort an, hieß es von Seiten der Polizei weiter.

In einem herbeigeeilten Rettungswagen wurde der verletzte Junge erstversorgt. Anschließend kam er in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen der Polizei zu dem Unfall in Frankfurt-Kalbach dauern an.

Titelfoto: Montage: Andreas Arnold/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0