Mülltonnen mit frechen Sprüchen gegen Corona-Müllproblem

Frankfurt am Main - Zusätzliche Tonnen mit frechen Sprüchen sollen das coronabedingte Müllproblem in Frankfurt lindern. 

Eine extra aufgestellte Mülltonne steht auf dem Opernplatz.
Eine extra aufgestellte Mülltonne steht auf dem Opernplatz.  © Frank Rumpenhorst/dpa

Die insgesamt 400 Mülltonnen mit je 120 Litern Fassungsvermögen werden an vier Wochenenden auf verschiedenen Plätzen in der Stadt aufgestellt, die als Hotspots der Partyszene bekannt sind, wie das Umweltdezernat am Freitag mitteilte: zuerst am Opernplatz, später unter anderem auch im Hafenpark. 

Auf den Tonnen steht beispielsweise "Ich wäre gerne so voll wie Du" und "Ganz schön viele Flaschen hier".

Nach Angaben des Umweltdezernats sollen junge Leute, die in den sozialen Medien gut vernetzt sind, zum Gelingen der Aktion beitragen, indem sie dafür werben. 

Auch zu einer frühen Reinigungsaktion um 6.30 Uhr am Samstagmorgen werde auf diese Weise aufgerufen.

Da Bars, Diskotheken und Clubs geschlossen sind, füllen sich besonders am Wochenende Plätze in Frankfurt und anderen Städten mit Feiernden. Zu den Folgen gehören unter anderem große Mengen Müll. 

Die neuen Tonnen sollen an den Wochenenden freitags aufgestellt und montags wieder abgeholt werden. Zwischendurch seien Leerungen geplant, erklärte das Umweltdezernat.

Titelfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0