Bleibt der Frühling? So wird das Hessen-Wetter am Wochenende

Hessen/Offenbach - Das sieht doch einigermaßen gut aus: Zum Wochenende bleibt das Wetter in Hessen frühlingshaft mit milden Temperaturen.

Auch am Wochenende bleibt in Hessen - wie hier am Rathenauplatz in Frankfurt - das Wetter frühlingshaft.
Auch am Wochenende bleibt in Hessen - wie hier am Rathenauplatz in Frankfurt - das Wetter frühlingshaft.  © Bild-Montage: dpa/Frank Rumpenhorst

So wird es am Freitag nur noch im Norden einige Wolken geben. Im Rest des Landes wird es sonnig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 17 Grad.

Am Samstag verdichten sich die Wolken, vor allem im Norden und Osten ist mit teils dichter Bewölkung zu rechnen. Im Süden erwarten die DWD-Meteorologen dagegen einige sonnige Stunden. Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 16 Grad.

Die Tiefsttemperatur in der Nacht liegt je nach Bewölkung zwischen 3 und -2 Grad, im Bergland bis -4 Grad.

Frankfurt: Maue Ernte: Geht in Hessen dieses Jahr weitaus weniger "Ebbelwoi in de Kopp enei"?
Frankfurt am Main Maue Ernte: Geht in Hessen dieses Jahr weitaus weniger "Ebbelwoi in de Kopp enei"?

Der Sonntag beginnt laut DWD-Prognose sonnig, später ziehen Wolken auf. Es bleibt aber trocken. Die Temperaturen steigen leicht auf bis zu 17 Grad.

In der Nacht zum Montag wird gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 5 und 1 Grad, im Bergland ist leichter Frost bis minus 1 Grad möglich.

Die neue Woche beginnt am Montag zunächst verbreitet sonnig, im Norden kommt es dann im Verlauf des Tages zum Durchzug von Wolkenfeldern.

Es bleibt aber in ganz Hessen bei Höchsttemperaturen zwischen 13 Grad in Nordhessen und 17 Grad im Rhein-Main-Gebiet niederschlagsfrei.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Frank Rumpenhorst

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: