Der Sommer kommt nach Hessen: Temperaturen bis 30 Grad möglich!

Hessen/Offenbach - Nach einer eher ungemütlichen Wetterlage am Freitag mit Gewittern und Schauern zeigt sich am Wochenende in Hessen gerne mal die Sonne und am Sonntag kann es richtig heiß werden.

Der Sonntag wird zum Entspannen im Grünen einladen.
Der Sonntag wird zum Entspannen im Grünen einladen.  © Bildmontage: dpa/Frank Rumpenhorst, wetteronline.de

Allerdings ziehen am Freitag zunächst immer wieder starke bis stürmische Böen und kurze Gewitter über das Land, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Graupel und Böen mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde seien möglich, bevor sich das Wetter am Nachmittag wieder etwas beruhigt.

Die Höchstwerte liegen bei bis zu 13 Grad im Süden. In der Nacht zu Samstag könne es bei bis zu minus drei Grad verbreitet Bodenfrost geben.

Frankfurt: Mutmaßliche IS-Rückkehrerin: "Ich habe damals nicht darüber nachgedacht"
Frankfurt am Main Mutmaßliche IS-Rückkehrerin: "Ich habe damals nicht darüber nachgedacht"

Bereits am Samstag rechnet der Wetterdienst dann bei Schleierwolken mit etwas mehr Sonnenschein.

Im Laufe des Abends könne es im Norden örtlich regnen. Die Temperaturen liegen zwischen 14 und 19 Grad, bevor diese am Sonntag noch einmal deutlich steigen.

"Sommerlich warm" werde es dann bei Höchstwerten zwischen 25 und 28 in Hessen, teilte der DWD weiter mit.

Südhessen könne am Sonntag stellenweise sogar die 30 Grad-Marke erreichen. Dazu bleibt es trocken, es wehe ein mäßiger Wind.

Titelfoto: Bildmontage: dpa/Frank Rumpenhorst, wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: