Das Hessen-Wetter am Wochenende: Gibt es Schnee am 2. Advent?

Hessen/Offenbach - In der Nacht und am Samstagmorgen kann es vor allem im Bergland ein wenig schneien. Ansonsten bleibt es am 2. Adventswochenende in Hessen weitgehend niederschlagsfrei.

Auch am zweiten Advents-Wochenende müssen die Weihnachtsmarkt-Besucher in Frankfurt und ganz Hessen auf Schnee weitgehend verzichten.
Auch am zweiten Advents-Wochenende müssen die Weihnachtsmarkt-Besucher in Frankfurt und ganz Hessen auf Schnee weitgehend verzichten.  © Bild-Montage: Boris Rössler/dpa, wetteronline.de

Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) ist es am heutigen Freitag bis zum Abend bedeckt. Bei Temperaturen zwischen 1 und 3 Grad gibt es zeitweise leichten Regen; in den höheren Lagen bei -3 bis +1 Grad auch Schnee.

In der Nacht zum Samstag kann es im Bergland bei weiterem leichten Schneefall bei bis zu -5 Grad glatt werden. Ansonsten liegen die Tiefstwerte bei +1 bis -1 Grad.

Der Tag beginnt stark bewölkt und es kann örtlich ein paar Schneeflocken geben. Im Tagesverlauf ist es dann überall zumeist niederschlagsfrei und das Thermometer klettert auf +2 bis +4 Grad. Im Bergland herrscht bei 0 bis -4 Grad Dauerfrost.

Winter-Wetter: Kalte Polar-Luft lässt Frankfurt und ganz Hessen weiter frieren
Frankfurt Wetter Winter-Wetter: Kalte Polar-Luft lässt Frankfurt und ganz Hessen weiter frieren

Bei frostigen Temperaturen zwischen 0 bis -3 Grad - in den höheren Lagen bis -5 Grad - kann es in der folgenden Nacht gebietsweise zu Nebel und Glätte kommen.

Am 2. Advent ist nicht mit Schnee zu rechnen. Der Himmel zeigt sich zwar in ganz Hessen stark bewölkt, es bleibt bei 1 bis 4 Grad aber niederschlagsfrei. In den höheren Lagen ist es bei -1 Grad weiterhin frostig.

Von Südwesten her zieht in der Nacht zum Montag Regen auf, der im Bergland als Schnee niedergeht. Bei Tiefstwerten von +2 bis -3 Grad ist wieder örtlich mit Straßenglätte zu rechnen.

Die neue Woche startet regnerisch. Die Temperaturen erreichen 2 bis 5 Grad, in den Hochlagen maximal -1 Grad. Hier besteht nach wie vor Glättegefahr.

Titelfoto: Bild-Montage: Boris Rössler/dpa, wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: