Die neue Woche bringt den Sommer mit Temperaturen bis 30 Grad nach Hessen

Hessen/Offenbach - Die neue Woche bringt den Menschen in Hessen überwiegend sonniges Wetter ohne Regen.

Die Hessen können sich auf sommerliche Woche freuen. Die große Hitze bleibt aber aus.
Die Hessen können sich auf sommerliche Woche freuen. Die große Hitze bleibt aber aus.  © Bild-Montage: dpa/Boris Rössler, wetteronline.de

Der Montag beginnt noch mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken.

Nach teils dichten Wolken am Vormittag wird es dann am Nachmittag überwiegend sonnig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Lediglich in Nordhessen sind einzelne Schauer möglich, ansonsten bleibt es den Angaben zufolge trocken bei Temperaturen von bis zu 30 Grad.

Frankfurt: In schwindelerregender Höhe: Arbeiter machen auf Kirchturm kuriose und historische Entdeckung
Frankfurt am Main In schwindelerregender Höhe: Arbeiter machen auf Kirchturm kuriose und historische Entdeckung

In der Nacht zum Dienstag wird gering bewölkt. Es kühlt auf 18 bis 15 - im Bergland auf 13 Grad - ab.

Dienstagfrüh kommt von Westen her stärkere Bewölkung auf. Es bleibt aber niederschlagsfrei.

Im Laufe des Tages setzt sich dann aber wieder überall die Sonne durch bei Temperaturen von 26 bis 29 Grad.

In der Nacht rechnet der DWD mit Tiefsttemperaturen von 14 bis 11 Grad - im Bergland bis 9 Grad.

Auch der Mittwoch wird überwiegend heiter. Die Temperaturen erreichen im Norden 23 Grad und im Süden 27 Grad, in den Hochlagen 18 bis 22 Grad.

Ähnliches erwartet die Hessen am Donnerstag. Auch die Nacht auf Freitag bleibt niederschlagsfrei bei Tiefstwerten von 15 bis 9 Grad.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Boris Rössler, wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: