Wann wird's winterlich? So startet das Hessen-Wetter in die neue Woche

Hessen/Offenbach - Das Wetter in Hessen startet mit Nebel und Regen in die neue Woche.

Dieses Bild wird uns in Hessen leider noch ein paar Tage begleiten.
Dieses Bild wird uns in Hessen leider noch ein paar Tage begleiten.  © Bild-Montage: dpa/Arne Dedert, wetteronline.de

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach ist es am Montag anfangs teils nebelig-trüb, meist stark bewölkt, aber niederschlagsfrei.

Am Nachmittag kommt jedoch den Meteorologen zufolge von Westen her Regen auf. Die Temperaturen steigen auf 7 bis 10 Grad, in Hochlagen bis auf 4 Grad.

Zunächst weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, am Nachmittag frischt der Wind deutlich auf mit starken bis stürmischen Böen im Bergland.

In der Nacht zum Dienstag bleibt es laut DWD bedeckt, und es fällt weiter Regen. Die Tiefstwerte liegen bei 7 bis 4 Grad, in Hochlagen bis 2 Grad.

Auch am Dienstag wird es stark bewölkt und es regnet häufig. Mit 10 bis 14 Grad, im höheren Bergland um 7 Grad, bleibt es für die Jahreszeit sehr warm.

In der Nacht zum Mittwoch wird der Regen stärker und es kühlt auf 11 bis 8 Grad, im Bergland auf 6 Grad, ab.

Ähnlich wie der Dienstag verläuft auch der Mittwoch. Erst in der folgenden Nacht wird es mit 7 bis 3 Grad wieder frischer. Es wird aber weiter viel regnen.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Arne Dedert, wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0