Temperaturen bis 40 Grad möglich: Jetzt kommt die Hitzewelle nach Hessen!

Hessen/Offenbach - Nach einem sonnigen und nicht zu heißen Wochenende erreicht Hessen am Montag eine Hitzewelle, die Höchstwerte bis 40 Grad bringen wird.

Am Dienstag kann im Rhein-Main-Gebiet und an der Bergstraße die 40-Grad-Grenze geknackt werden.
Am Dienstag kann im Rhein-Main-Gebiet und an der Bergstraße die 40-Grad-Grenze geknackt werden.  © dpa/Frank Rumpenhorst

So wird es in der Nacht auf Sonntag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach erst noch einmal recht kühl mit Tiefstwerten von 13 bis 6 Grad.

Der Sonntag zeigt sich wolkenlos, nur im Norden ziehen einige Wolkenfelder durch. Dabei klettert das Thermometer auf 25 bis 30 Grad, in den Hochlagen auf 22 Grad. In der Nacht auf Montag es kühlt auf 16 bis 9 Grad ab.

Die neue Woche startet mit viel Sonne, trocken und heiß. Die Höchstwerte erreichen 32 bis 36 Grad, in den Hochlagen 27 Grad.

Das Wetter bis Donnerstag: Der Herbst hat Hessen fest im Griff
Frankfurt Wetter Das Wetter bis Donnerstag: Der Herbst hat Hessen fest im Griff

Auch in der Nacht zum Dienstag bleibt es bei 19 bis 15 Grad recht warm. In den Ballungsgebieten kann es bei 20 Grad eine tropische Nacht geben. Nur in den Tallagen des Berglandes kühlt es örtlich mit 11 Grad stark ab.

Der Dienstag wird dann laut DWD-Angaben noch heißer. Die Höchstwerte erreichen hessenweit 35 bis 39 Grad (Hochlagen um 31 Grad).

Im Rhein-Main-Gebiet und an der Bergstraße ist das Erreichen der 40-Grad-Grenze nicht ausgeschlossen.

Die Tiefstwerte in der Nacht zum Mittwoch liegen im Norden bei 22 bis 15 Grad und im Süden bei 21 bis 18 Grad.

Titelfoto: dpa/Frank Rumpenhorst

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: