Starker Regen und sinkende Temperaturen in Hessen

Offenbach - Starker Regen, Gewitter, stürmische Böen und Hagel: In Hessen sieht der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Samstag lokal die Gefahr von Unwettern.

Derb Regen bleibt bis zum Wochenstart. (Symbolfoto)
Derb Regen bleibt bis zum Wochenstart. (Symbolfoto)  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa, wetter-online.de

Der Regen bleibt den Meteorologen zufolge auch bis zum Wochenstart und die Temperaturen sinken. Am Sonntag steigen die Temperaturen mancherorts noch einmal auf sommerliche 27 Grad. Doch werde es auch starke Bewölkung und teils schauerartigen Regen geben.

Zum Start in die Woche sinken die Temperaturen auf Höchstwerte von maximal 23 Grad am Montag. Es bleibe bei wechselnder oder starker Bewölkung und Regen und bis zum Mittag seien auch Gewitter nicht auszuschließen, teilte der DWD mit.

Auch am Dienstag bleibe es bei Temperaturen zwischen 19 und 22 Grad bewölkt und es regne mancherorts.

Titelfoto: wetter-online.de, Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0