Schwüle Tage und tropische Nächte: Hessen bleibt ein Glutofen

Hessen/Offenbach - Schwüle Tage und tropische Nächte erwarten die Hessen über das Wochenende.

Auch über das ganze Wochenende steigen die Temperaturen in fast ganz Hessen auf über 30 Grad.
Auch über das ganze Wochenende steigen die Temperaturen in fast ganz Hessen auf über 30 Grad.  © Bild-Montage: dpa/Boris Rössler, wetteronline.de

Die nächsten Tage seien eine "sehr heiße Angelegenheit", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag.

Die Höchsttemperaturen liegen am Donnerstag und Freitag bei 36 Grad. Am Wochenende wird es ein wenig kühler, aber auch dann sind bis zu 33 Grad möglich.

Der DWD warnt vor einer starken Wärmebelastung.

Frankfurt: Hat er 16-Jährige vergewaltigt? Mann am Frankfurter Flughafen festgenommen
Frankfurt Kriminalität Hat er 16-Jährige vergewaltigt? Mann am Frankfurter Flughafen festgenommen

In der Nacht lagen die Temperaturen in Hessen am Donnerstag noch unter 20 Grad, das ändere sich jedoch in den nächsten Tagen, so der Meteorologe.

Vor allem in Ballungszentren seien sogenannte Tropennächte möglich.

Gewittergefahr gebe es dann vor allem am Freitag und Sonntag. Örtlich könne es Sturmböen, Hagel oder Starkregen geben.

Erst in der Nacht zum Montag kühlt es in ganz Hessen wieder auf unter 20 Grad ab. Es wird wechselnd bewölkt.

Weitere Schauer oder Gewitter, gebietsweise auch mit schauerartigem Starkregen, sind möglich.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Boris Rössler, wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: