Hochsommer in Hessen: Wann wird die 30-Grad-Marke geknackt?

Hessen/Offenbach - Es ist Hochsommer in Hessen. Schon am Mittwoch kann die 30-Grad-Marke geknackt werden. Doch dann kündigt der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch Schauer an.

Schattige Plätzchen dürften in den kommenden sehr gesucht sein.
Schattige Plätzchen dürften in den kommenden sehr gesucht sein.  © Bild-Montage: dpa/Frank Rumpenhorst, wetteronline.de

So bleibt es nach Angaben des DWD am Dienstag fast überall in Hessen sonnig und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen liegen demnach bei 25 bis 29 Grad, im Bergland um 23 Grad.

In der Nacht auf Mittwoch kühlt es ab auf 14 bis 8 Grad. Tagsüber bleibt es dann weiterhin sonnig, ehe am Abend einige Quellwolken aufziehen.

Die Höchsttemperaturen erreichen 27 bis 31 Grad, die Tiefstwerte nachts liegen bei 16 bis 12 Grad.

Der Donnerstag startet sonnig oder gering bewölkt, im Tagesverlauf wird es aber zunehmend wolkiger und am Nachmittag sind vereinzelte Schauer oder kurze Gewitter nicht ausgeschlossen - vor allem über dem Bergland.

Die Höchsttemperaturen erreichen 27 bis 30 Grad.

Am Freitag wird es wieder heiter, einzelne Schauer sind aber nicht ganz ausgeschlossen. Das Thermometer steigt auf 26 bis 31 Grad.

In der Nacht zum Samstag ziehen von Südwesten dichtere Wolken auf und es kommt bei Tiefstwerten von 18 bis 13 Grad zu Schauern. Auch einzelne Gewitter sind möglich.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Frank Rumpenhorst, wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0