Nebel macht sich in Hessen breit: Kommt jetzt auch noch Straßenglätte dazu?

Offenbach - Die Hessen müssen sich auf Nebel und örtlich glatte Straßen einstellen.

Fotomontage: Gebietsweise kann in Hessen mit Frost und Reifglätte gerechnet werden (Symbolfoto).
Fotomontage: Gebietsweise kann in Hessen mit Frost und Reifglätte gerechnet werden (Symbolfoto).  © Montage: DPA/Uwe Zucchi, Wetteronline.de

Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) lockern sich am Mittwoch Nebelfelder erst im Tagesverlauf auch in den Niederungen gebietsweise auf.

Es bleibt ansonsten trocken bei Temperaturen zwischen 4 und 8 Grad Celsius. Nachts sinken die Höchstwerte bis in den Minusbereich. Gebietsweise könne sich in Bodennähe leichter Frost bilden, auch Reifglätte sei möglich.

Am Donnerstag bietet das Wetter ein ähnliches Bild, es bleibt neblig bei Höchstwerten zwischen 4 und 7 Grad.

Titelfoto: Montage: DPA/Uwe Zucchi, Wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0