Dumme-Jungen-Streich? 17-Jährige legen Ast auf Straßenbahngleise

Kaufungen - Zwei 17-Jährige sollen in Kaufungen (Landkreis Kassel) einen zehn Zentimeter dicken Ast auf die Gleise gelegt und so eine Straßenbahn zur Vollbremsung gezwungen haben. 

Die Straßenbahn überfuhr trotz Vollbremsung den Ast (Symbolfoto).
Die Straßenbahn überfuhr trotz Vollbremsung den Ast (Symbolfoto).  © Nicolas Armer/dpa

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach hatte ein Zeuge der Polizei gemeldet, dass zwei Jugendliche den Ast am Montagabend auf die Gleise gelegt hatten. 

Kurz darauf überfuhr eine Straßenbahn den etwa 1,40 Meter langen Ast zwar trotz Vollbremsung, blieb aber laut Polizei unbeschädigt. 

Unwetter-Gefahr in Frankfurt und ganz Hessen: Gewitter mit Starkregen und Sturmböen
Frankfurt Wetter Unwetter-Gefahr in Frankfurt und ganz Hessen: Gewitter mit Starkregen und Sturmböen

Beamte nahmen die beiden 17-Jährigen in der Nähe des Tatorts fest und brachten sie auf das Polizeirevier, wo sie später von ihren Eltern abgeholt wurden. 

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und Nötigung gegen die Jugendlichen. 

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt am Main: