Heißes Twerking: Samy Fox bringt "Lockdown-Speck" zum Hüpfen

Frankfurt am Main - Die Zeit zwischen den Jahren liegt gerade hinter uns und viele plagen sich jetzt damit herum, die über die Feiertage zugelegten Kilos wieder loszuwerden. Erotikmodell Samy Fox (39) zeigt, was man außerdem anstellen kann.

Schon in der Weihnachtszeit begeisterte Samy Fox (39) ihre Fans immer wieder in ihrem heißen Wichtelkostüm.
Schon in der Weihnachtszeit begeisterte Samy Fox (39) ihre Fans immer wieder in ihrem heißen Wichtelkostüm.  © Bild-Montage: Instagram/Samy Fox

Was die Situation gerade noch ein wenig schwieriger macht, ist die Tatsache, dass zusätzlich zu den Feiertags-Pfunden auch noch der Lockdown-Speck kommt.

Aber die gewohnt blendend gelaunte Samy kann dem ganzen etwas Positives abgewinnen, schüttelt den Po und zeigt ihren Followern auf TikTok und Instagram, wie sexy Twerking geht.

"Ein Wichtel Twerk oder eher schüttel den Lockdown Speck", schreibt das Model zum kurzen Clip, in dem sie beim Twerking ihr heißes Wichtelkostüm trägt.

Frankfurt: "Hundezwang" und "Kotpflicht"?! Kaya Yanar entdeckt kurioses Verbotsschild
Frankfurt Kultur & Leute "Hundezwang" und "Kotpflicht"?! Kaya Yanar entdeckt kurioses Verbotsschild

Mit diesem begeisterte sie die Fans schon das ein oder andere Mal in ihren Postings zur Weihnachtszeit.

Neben den Postings, viel Workout und den heißen Videos, die sie regelmäßig für ihre Kunden auf ihrer Webseite anbietet, hat Samy aber auch noch eine lobenswerte andere Tätigkeit, mit der sie viel Zeit im Lockdown verbringt.

Samy Fox pflegt in ihrer Freizeit ehemalige Straßenhunde

"In meiner Freizeit kümmere ich mich um meine @sandy.thegizmodog und bin zusätzlich eine Pflegestelle für Hunde von @amys_pfotenfreunde", schrieb sie am Mittwoch auf Instagram zu einem Foto, das sie mit ihrer Hündin Sandy auf einem Schlitten im Schnee zeigt.

"Amys Pfotenfreunde" holen Straßenhunde aus Rumänien, die sie dann an Herrchen und Frauchen in Deutschland vermitteln.

Auch Sandy, für die Samy einen eigenen Insta-Account mit jeder Menge Fotos eingerichtet hat, stammt ursprünglich aus Rumänien.

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Samy Fox

Mehr zum Thema Frankfurt Kultur & Leute: