Nach Selfie-Posting: Darum sorgen sich Kaya Yanars Fans jetzt um sein Sexleben

Frankfurt am Main/Zürich - Und wieder einmal sorgt Comedian Kaya Yanar (48) mit einem witzigen Fundstück für beste Laune in seiner Community.

Mit skurrilen Fundstücken und abgedrehten Selfies sorgt Comedian Kaya Yanar auf seinem Instagram-Account immer wieder gute Laune
Mit skurrilen Fundstücken und abgedrehten Selfies sorgt Comedian Kaya Yanar auf seinem Instagram-Account immer wieder gute Laune  © dpa/Patrick Seeger

Kaya war im Fitnessstudio und hat da wohl ein paar Übungen gemacht, als er an einem der Geräte einen Zettel entdeckte. "Dieses Gerät ist momentan nicht in Betrieb", steht da drauf. Offenbar war also das betroffene Fitnessgerät kaputt oder musste gewartet werden.

So weit, so unspektakulär, allerdings klemmte sich der Comedian den Zettel in den Bund seiner Trainingshose, stellte sich vor den Spiegel und machte schwer grinsend ein Selfie, das er dann mit der Community teilte.

Die nun leicht abgewandelte Bedeutung des Zettels sorgte natürlich unter seinen Followern für Lachanfälle und jede Menge spaßiger Kommentare.

Frankfurt: Schreckliches Unglück: Junge (4) stürzt aus Fenster acht Meter in die Tiefe
Frankfurt Lokal Schreckliches Unglück: Junge (4) stürzt aus Fenster acht Meter in die Tiefe

"Sehr witzig und zweideutig", findet ein Fan vollkommen zu Recht. "Eingeklemmt?", fragt auch gleich ein anderer Follower, ob mit Kayas bestem Stück noch alles in Ordnung sei.

Ein anderer vermutet, dass Kayas Lendengegend nicht mehr in Betrieb ist, weil er geheiratet habe.

Dann müsste der allerdings das Schild schon eine ganze Zeit vor sich hertragen, denn Kaya hat seine Josephine, mit der er seit neun Jahren in Zürich lebt, ja bereits 2018 geheiratet.

Kaya Yanar hängt sich einfach gerne Zettel an die Hose

"Babyproduktionshalle geschlossen", will ein Fan von Kaya Yanar wissen

"Wie? Die Babyproduktionshalle ist geschlossen? Aber nur vorübergehend, oder?", macht sich ein anderer Follower Sorge um Kayas Familienplanung. "Ich hoffe doch sehr, dass Dir nicht die Munition ausgeht."

Da stellt sich natürlich die Frage, ob Kaya und Josephine überhaupt noch über ein Geschwisterchen für ihren 2019 geborenen Sohn nachdenken ...

Andere Follower wiederum machen sich weniger über den Zettel in Kayas Hose lustig, als vielmehr über die Tatsache, dass der 48-Jährige auf dem Foto jetzt nicht gerade übermäßig ausgepowert aussieht.

"Haha, macht er die Übung Spiegel", heißt es so in einem Kommentar mit vielen lachenden Emojis.

Aber, wie dem auch sei: Seine Community freut sich einfach über die witzigen Postings des Comedians, der sich - natürlich auch bedingt durch Corona - seit Längerem etwas rar macht.

Oder um es mit einem Fan zu sagen: "Bist ein sehr sympathischer Spinner!"

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Kaya Yanar, dpa/Patrick Seeger

Mehr zum Thema Frankfurt Kultur & Leute: