Tödlicher Unfall: Auto erfasst Fußgänger, 47-Jähriger ist sofort tot

Frankfurt am Main - Auf der Landstraße 3008 bei der Gemeinde Schöneck nordöstlich von Frankfurt am Main kam es am Dienstagabend zu einem tragischen Unfall.

Der Crash ereignete sich auf der L3008 bei Schöneck nahe Frankfurt.
Der Crash ereignete sich auf der L3008 bei Schöneck nahe Frankfurt.  © 5vision.media

Das Unglück auf der L3008 ereignete sich gegen 20.05 Uhr am Dienstag in Höhe des Schönecker Ortsteils Oberdorfelden, wie die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mitteilte.

Demnach war ein 47 Jahre alter Mann am Dienstagabend zu Fuß auf der Landstraße unterwegs. Er lief auf der rechten Seite der Fahrbahn in Richtung Schöneck-Kilianstädten.

Zur selben Zeit fuhr eine 37 Jahre alte Frau mit einem VW-Passat auf der L3008 in die gleiche Richtung.

Aus noch unbekannter Ursache erfasst der Wagen den Fußgänger, "der durch den Aufprall zunächst auf das Auto aufschlug, anschließend in den Seitengraben geschleudert wurde und dort verstarb", wie ein Polizeisprecher sagte.

Infolge des tödlichen Crashs wurde die Landstraße 3008 bis 23.40 Uhr gesperrt.

Die Ermittlungen der Polizei zu dem Unfall dauern an.

Das Foto zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr am Unfallort auf der Landstraße 3008.
Das Foto zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr am Unfallort auf der Landstraße 3008.  © 5vision.media

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0618143020 bei den Beamten melden.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0