Rätselhafte Frau balanciert auf Balkon und Gerüst und stürzt in die Tiefe

Frankfurt am Main - Eine noch nicht identifizierte Frau hat am Freitagabend in Frankfurt für Aufregung gesorgt und sich außerdem bei einem Sturz schwer verletzt.

Nach Erste-Hilfe-Maßnahmen wurde die Frau in eine Klinik gebracht (Symbolbild).
Nach Erste-Hilfe-Maßnahmen wurde die Frau in eine Klinik gebracht (Symbolbild).  © 123rf/Martin Lisner

Wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte, hatten Zeugen am Freitag gegen 20.45 Uhr die Polizei alarmiert.

Eine Frau würde sich in der Moselstraße "verdächtig" auf einem Balkon bewegen. Als die Rettungskräfte eintrafen, sahen sie, wie die Frau an der Fassade des Hauses balancierte.

Als die Unbekannte die Zuschauer bemerkt hatte, zog sie sich zurück, um kurz darauf auf einem Metallgerüst im Innenhof des Nachbarhauses aufzutauchen.

Die Polizisten eilten zu ihr hin, aber zu spät: Die Frau stürzte und fiel nur wenige Meter von den Beamten entfernt auf den Betonboden und verletzte sich dabei schwer.

Nach Erste-Hilfe-Maßnahmen wurde sie in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen zur Identifizierung der Frau dauern an.

Titelfoto: 123rf/Martin Lisner

Mehr zum Thema Frankfurt Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0