Oliver Pocher hetzt gegen Dubai-Urlauberin: "Ja, du bist voll scheiße"

Frankfurt am Main - Nun war es soweit: Influencerin Zara Todil (25, Instagram: zara_secret) ist nun die zweifelhafte Ehre zuteil geworden, in Oliver Pochers (42) berühmt-berüchtigter Bildschirmkontrolle erwähnt zu werden.

Zara Todil (25) postete zahlreiche Fotos von ihrem Urlaub in Dubai.
Zara Todil (25) postete zahlreiche Fotos von ihrem Urlaub in Dubai.  © Screenshot/Oliver Pocher, zara_secret

Der Grund: Die Influencerin verbrachte jüngst ihre Tage im aktuellen Influencer-Nr.1-Reiseziel Dubai!

Anders als viele ihrer Kollegen, verheimlicht sie jedoch ihren Luxus-Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht, sondern zeigte auf Instagram zahlreiche Storys von ihrer Zeit in der Sonne. Mal am Strand, dann auf einer Party oder auch am Pool: Die Frankfurterin war stets auf Achse.

Etwas, das nicht nur einige ihrer Follower stört. Auch der selbsternannte "Bildschirmkontrolleur", Oliver Pocher, ist nicht gerade begeistert von Zaras Urlaub in Dubai. "Da habe ich wieder eine Bratpfanne erwischt, also vom aller-zartesten", so der Comedian und zeigt daraufhin eine Insta-Story der Influencerin.

"Leute, ganz Deutschland chillt hier, ohne Scheiß. Das ist zu krass. Wir haben jetzt schon zwei Blogger aus Deutschland getroffen und wir konnten keine Storys mit ihnen machen oder was posten. Weil es darf keiner wissen, dass sie hier sind, weil sie Angst vor Shitstorm haben. Also Leute verheimlichen, dass sie hier sind, weil sie nach außen hin dieses "Stay at home" machen", berichtet Zara.

Doch der 25-Jährigen scheint egal zu sein, ob sie einen Shitstorm kassieren könnte. Zumindest ließ sie dies direkt im Anschluss verlauten: "Da ist mir erst mal bewusst geworden, wie sehr ich drauf scheiße, weil ich keine Sekunde daran dachte, dass ich Angst haben könnte, dass die Leute über mich falsch denken (...). Für mich sind das einfach so 'Mimimimi-Menschen. 'Mimimimi, du bist voll scheiße, du bist nicht in Deutschland, Mimimimi'. Wen bockt das?", so die Influencerin.

Eine Einstellung, die sicherlich mit dazu geführt haben darf, dass sie nun von Oliver Pocher ins Visier genommen wurde.

Oliver Pocher mit harten Worten

"'Mimimi, Du bist voll scheiße'. Ja, da hast Du recht, Du bist voll scheiße, weil Du das einfach noch nach außen darstellst, weil die Leute, die auf der Intensivstation liegen, die können gar nicht mehr 'Mimimimi' machen, weil die Lungenfunktion eingeschränkt ist", empört sich Pocher.

"Aber scheiß egal, Hauptsache, Du kannst Deine braun gebrannte Fresse noch mal in die Sonne halten", so der Comedian sarkastisch.

Ob sich die Influencerin diese Kritik nun zu Herzen nimmt und etwas vorsichtiger mit der Corona-Thematik umgeht? Wir dürfen gespannt sein. Bisher meldete sie sich noch nicht zu Oliver Pochers Bildschirmkontrolle zu Wort.

Titelfoto: Screenshot/Oliver Pocher, zara_secret

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0