Reisende aus diesem Land werden am häufigsten positiv auf Corona getestet

Frankfurt am Main - Die meisten am Frankfurter Flughafen positiv auf das Coronavirus getesteten Reiserückkehrer sind aus dem Kosovo eingereist. 

Reiserückkehrer stehen für den Corona-Test am Flughafen an.
Reiserückkehrer stehen für den Corona-Test am Flughafen an.  © Frank Rumpenhorst/dpa

Das geht aus einer Statistik des Unternehmens Centogene hervor, das am Frankfurter Flughafen Corona-Tests anbietet.

Die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum zwischen 15. Juli und 8. September. Aus allen Ländern, die in die Auswertung einflossen, wurden mindestens 350 Personen getestet. Insgesamt waren von 104.177 Getesteten 0,85 Prozent positiv.

Die sogenannte Positivitätsrate war beim Einreiseland Kosovo mit 6,38 Prozent am höchsten. Danach folgen Malta (4,71), Bosnien-Herzegowina (3,17), Ungarn (2,57), Kroatien (2,31) und Albanien (2,14). 

Am Ende der Liste stehen Spanien mit 0,30 Prozent, gefolgt von den USA (0,28), Großbritannien (0,21), Israel (0,16) und Portugal (0,09). 

Einreisende aus Tunesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten waren alle negativ.

Titelfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0