S-Bahn-Störung in Frankfurt: Verspätungen und Ausfälle auf fast allen Linien

Frankfurt am Main - In der Mainmetropole Frankfurt kam es am Samstagmittag zu einer S-Bahn-Störung. Verspätungen und Fahrt-Ausfälle auf fast allen Linien sind die Folge.

Acht der neun S-Bahn-Linien in Frankfurt sind betroffen (Symbolbild).
Acht der neun S-Bahn-Linien in Frankfurt sind betroffen (Symbolbild).  © DPA/Christoph Schmidt

Wie der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) mitteilte, sind acht der insgesamt neun in Frankfurt verkehrenden S-Bahn-Linien von der Störung betroffen.

In der Folge könne es auf den Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 und S9 zu Verspätungen und Ausfällen kommen.

Grund sei ein "Notarzteinsatz am Halt 'Frankfurt Taunusanlage'", hieß es weiter.

Frankfurt: Radrennen Eschborn-Frankfurt: Das ist der Sieger
Frankfurt am Main Radrennen Eschborn-Frankfurt: Das ist der Sieger

Alle genannten S-Bahn-Linien verkehren durch denselben Tunnel unterhalb der City von Frankfurt.

Da hier nur zwei Gleise zur Verfügung stehen, entstehen erhebliche Probleme, sobald eines dieser beiden Gleise – wie im aktuelle Fall – nicht mehr genutzt werden kann.

Die einzige S-Bahn-Linie in Frankfurt, die nicht durch den City-Tunnel fährt, ist die S7, weshalb deren Fahrplan auch nicht von der Störung am Samstag beeinträchtigt wurde.

In der Mainmetropole kommt es immer wieder zu erheblichen Betriebsstörungen im S-Bahn-Verkehr.

Update, 14.05 Uhr: Weitere Störung bei "Frankfurt Mühlberg"

Zusätzlich kam es am frühen Samstagnachmittag auch an der S-Bahn-Station "Frankfurt Mühlberg" zu einer Störung.

"Aufgrund eines defekten Fahrzeugs auf der Strecke" komme es auf den Linien S1, S2, S8 und S9 zu Verspätungen, teilte der RMV mit.

Titelfoto: DPA/Christoph Schmidt

Mehr zum Thema Frankfurt am Main: