Motorrad prallt gegen Leitplanke: Fahrer reanimiert - Lebensgefahr

Dieburg - Schwerer Unfall am Dienstagnachmittag zwischen den Bundesstraßen 45 und 26 in der Nähe von Dieburg (Südhessen). Ein Mann schwebt in Lebensgefahr.

Der Fahrer des Motorrads musste an der Unfallstelle reanimiert werden.
Der Fahrer des Motorrads musste an der Unfallstelle reanimiert werden.  © 5vision.media

Wie ein Sprecher der Polizei in seinem Bericht mitteilte, sei der Mann gegen 13.30 Uhr auf einem Verbindungsstück der beiden Bundesstraßen unterwegs gewesen sein. 

In einer langgezogenen Kurve verlor er dann aus bislang noch nicht aufgeklärter Ursache die Kontrolle über sein Bike und prallte mit voller Wucht in die Leitplanke.

Durch die Intensität des Aufpralls zog sich der Motorradfahrer schwerste Verletzungen zu. 

Er musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden. Seinen Zustand stuften die Einsatzkräfte als lebensgefährlich ein.

Zum Unfallort wurde darüber hinaus auch der Rettungshubschrauber Christoph 2 beordert. 

Dieser konnte den schwerstverletzten Mann jedoch aufgrund der Instabilität nicht wie geplant in eine Klinik verbringen. Stattdessen erfolgte der Krankentransport mit Hilfe eines Rettungswagens. 

Die genaue Unfallursache wird von den Einsatzkräften der Polizei untersucht.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0