Polizeiauto im Einsatz kracht in VW Caddy: Drei Polizisten verletzt

Frankfurt am Main - Am Samstagabend sind bei einem Unfall mit einem Einsatzfahrzeug im Frankfurter Stadtteil Rödelheim drei Polizisten verletzt worden.

Die drei verletzten Polizisten mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden (Symbolbild).
Die drei verletzten Polizisten mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden (Symbolbild).  © dpa/Lino Mirgeler

Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte, war der mit drei Beamten besetzte Audi-Zivilwagen mit Blaulicht auf einer Einsatzfahrt in die Reifenberger Straße.

In der Lorscher Straße wollten die Polizisten einen VW Caddy überholen. Allerdings war der 62-jährige Fahrer gerade dabei, links abzubiegen.

Der Audi der Polizisten krachte in den VW Caddy hinein, kam nach links von der Straße ab und schob insgesamt fünf geparkte Autos zusammen.

Der 28 Jahre Fahrer sowie seine 30- und 25-jährigen Mitfahrer mussten verletzt in umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Glücklicherweise blieb der VW-Caddy-Fahrer unverletzt.

Am Polizeifahrzeug, dem VW-Caddy und weiteren zwei geparkten Autos entstand Totalschaden, an den drei anderen Wagen leichter Sachschaden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum genauen Unfallhergang dauern an.

Titelfoto: dpa/Lino Mirgeler

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0