18-Jährige rast auf Autobahn gegen Betonbegrenzung: Schwer verletzt

Langenselbold - Am späten Ostermontag verunfallte eine 18-Jährige mit ihrem Auto am Hanauer Kreuz. Sie wurde schwer verletzt.

Die junge Frau krachte in eine Betonbegrenzung.
Die junge Frau krachte in eine Betonbegrenzung.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz

Nach ersten Informationen krachte die junge Frau gegen 23.45 Uhr an der Abfahrt der A66 auf die B43a mit ihrem BMW Mini gegen eine Betonbegrenzung.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie in dem Wagen eingeklemmt. Hinzugerufene Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten sie mit hydraulischem Gerät aus dem Auto befreien. Die Rückbank des BMW musste dabei rausgeschnitten werden.

Die A66 in Richtung Frankfurt wurde für die Rettung- und Aufräumarbeiten fast eine Stunde voll gesperrt werden.

Im Laufe der Maßnahmen wurden die Personalien eines Gaffers festgestellt, der offenbar extra langsam an der Unfallstelle vorbeifuhr.

Titelfoto: KeutzTVNews/Alexander Keutz

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0